Bau der Aussichtsplattform

Im April 2014 begannen auf dem Gelände des sektor.f die Bauarbeiten für eine Aussichtsplattform im fünfzig Metern über dem Erdboden. Damit verbunden wurde an den Hauptturm eine Außentreppe angebaut, um die Plattform zu erreichen. Im Oktober 2014 waren die Bauarbeiten abgeschlossen und Treppe und Plattform wurden für die Öffentlichkeit frei gegeben.

Auf dieser Seite wurden wöchentlich Webcam-Bilder von der Baustelle veröffentlicht, um den Fortschritt des Baus zu verfolgen.
Die Bilder wurden dabei dankenswerter Weise vom ASAMnet e.V. zur Verfügung gestellt.
-> www.amberg-live.de

Quelle: www.amberg-live.de

 

 

Die am Bau beteiligten Firmen sind:

Daten und Fakten:

  • Das Gewicht der Tragkonstruktion für die Treppe beläuft sich auf ca. 75 Tonnen Stahl.
  • Zur Überwindung des Höhenunterschiedes von 48 Metern sind 293 Stufen erforderlich.
  • Die Grundfläche des Treppenturms beträgt 150m².
  • Die Fläche der Aussichtsplattform beträgt 400m².
  • Es werden ca. 500 Laufmeter Geländer verbaut.
  • Zur Montage der feuerverzinkten Stahlteile sind insgesamt 4200 Schrauben notwendig.
Quelle: www.stahlbau-probst.de

Quelle: www.stahlbau-probst.de

nach oben